Was ist die Behandlung mit Jod 131

Warum die Behandlung mit radioaktiven Jod 131?

  • Medikation ist eine lebenslange Therapie. Die Dosierung kann stark variieren, so die Einstellung der richtigen Dosis ist nicht immer einfach. Hinzu kommt, dass der Eintrag von Pillen nicht immer einfach ist. Blutuntersuchungen sind notwendig um den Zustand zu kontrollieren. In einige Katzen können Nebenwirkungen auftreten als Myelosuppression, sich kratzen / lecken und / oder Erbrechen.
  • Chirurgie ist wirksam, aber hat jedoch gewisse Nachteile. Katzen mit Hyperthyreose sind manchmal in einem schlechten Zustand und können Herzprobleme haben. Die Narkose ist dann ein Risico. Die Entfernung beider Schilddrüse können der Nebenschilddrüsen beschädigen und Calcium-Mangel geben. Manchmal gibt es ektopen Schilddrüsengewebe, die nicht chirurgisch entfernt werden kan.
  • Radioaktive Jod 131 wird durch eine einzige Injektion in den Muskel eingegeben, wonach Ihr Tier lebenslange Heilung bekommt. Weil man arbeitet mit radioaktiven Materialien ist eine Aufnahme im Klinik notwendig. In unseren Klinik ist die Aufnahme von Dienstag bis zum Freitag.

Warum radioaktiven Jod 131?

Jod ist ein Hormon benutzt in der Schilddrüse, das das reibungslose Funktionieren des Stoffwechsels zu gewährleisten reguliert. Zu viel Schilddrüsenhormon führt zu unterschiedlichen Krankheitsbildern. Oft wird ein sehr schneller Herzschlag gefunden und Katzen verlieren Gewicht trotz gutem Appetit. In der Klinik verwenden wir eine radioaktive Form von Jod. Wenn diese Substanz nach dem nicht-radioaktiven Form übertragt wird, kommt Strahlung frei. Dieser wird in der Schilddrüse beschränkt und zerstört die aktiven Zellen im Schilddrüse. Der Teil des radioaktiven Jod 131, die nicht von der Schilddrüse aufgenommen wird, verschwinded aus dem Körper über den Urin und Kot.


Siteontwikkeling: van Eck & Oosterink communicatieregisseurs